[wpml_language_selector_widget]

Graffiti Activists 
become urban art 
Promoters 

History: Der wille zur Veränderung 

1994, kurz nach der politischen Wende in Deutschland, entdecken drei Freunde Graffiti als Möglichkeit, sich kreativ auszudrücken und im öffentlichen Raum stattzufinden. Fast parallel wächst in ihnen das Bedürfnis, diese vielfältige und bunte Szene nicht nur mit eigenen Bildern zu bereichern, sondern zu dokumentieren.

Aus der Idee wurde 1999 ein Projekt: ein eigenes Graffiti-Magazin mit Namen „CROMATICS“. Farbenlehre. CROMATICS versteht sich von Beginn an als Kurator und Unterstützer der Szene. Ein Magazin, das wie eine Galerie sein soll und Künstlern komplette Seiten wie weiße Leinwände zum Gestalten anbietet.

Über die Zeit wandelt sich CROMATICS:

Kunstausstellungen, Events bis hin zu einem Onlineshop für Sticker gehen unter gleichem Namen an den Start. 2008 entsteht aus der Plattform für einzelne Projekte die heutige Kreativagentur. Der urbanen Kunst noch immer mit Herz und Seele verschrieben, feilen die drei Freunde von einst – die mittlerweile Unternehmer sind – weiter an Formaten, die jungen Künstlern eine Plattform geben und sie motivieren, sich weiter zu entwickeln. So entsteht 2010 die Idee zum PAINT CLUB.

Story: Am Anfang war die Idee 

Bereits seit 2007 organisiert CROMATICS den Künstlerwettkampf Secret Wars in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Dort treten Künstler mit schwarzen Markern eins gegen eins gegeneinander an. Mit dem Feedback aus der Szene ändern sich 2010 mit dem PAINT CLUB die Regeln. Farbe kommt ins Spiel, die Künstler können in Teams antreten und müssen ein Thema visuell umsetzen. Der PAINT CLUB startet direkt mit einer Tour durch neun europäische Länder und krönt das farbige Spektakel mit einem internationalen Finale.

Seitdem geht es Schlag auf Schlag. Das Konzept trifft den Geist der Zeit, verbindet Graffiti- und Street-Artists, Comic-Zeichner und Illustratoren mit Kennern und Liebhabern der kreativen Szene.​

Gemeinsam mit wechselnden Partnern gibt der PAINT CLUB begnadeten Talenten die Möglichkeit, ihre Styles vor einem interessierten Publikum ein ums andere Mal unter Beweis zu stellen. Allein 2011 ist der PAINT CLUB in 14 Ländern Gast und Gastgeber gleichzeitig. Immer wieder werden Battles veranstaltet, die so vielfältig und bunt sind, wie die Kunstwerke, die dabei entstehen. Ein Mit- und Gegeneinander im ständigen Wechsel. Außerdem initiiert der PAINT CLUB Jams auf Urban Art Festivals gefolgt von WG-Parties und Guerilla-Aktionen im öffentlichen Raum.

Mehr zum Paint Club 

CONTACT US
+49 351 795 486 61 |  office(at)paint-club.com

© 2018 CROMATICS GmbH
Impressum | Datenschutz